Kontakt und Umweltpolitik

Sie möchten ein Angebot in Sachen Datenschutzberatung oder Digitalisierung/Prozessoptimierung?
Sie suchen einen externen Datenschutzbeauftragten?
Dann können Sie dieses Formular zur Kontaktaufnahme nutzen.
Mit einem * versehene Felder sind Pflichtangaben.

oder rufen Sie uns an
08252/9609971

Wir prüfen auch gerne die Möglichkeit, Ihr Projekt im Rahmen eines Förderprogrammes (BAFA, go-digital etc.) unterstützen zu lassen.


Der QuB

Wir sind Mitglied im QuB und haben uns dazu verpflichtet, unser Unternehmen umweltgerecht zu führen und gesetzliche Vorgaben in Punkto Arbeitssicherheit einzuhalten.

Unsere Umweltpolitik

Die psh-con Peter Hess hat sich zum Ziel gesetzt, Umweltorientierung und Prozess- und Ressourcenoptimierung in allen Geschäftsbereichen zum Maßstab des geschäftlichen Handelns zu machen. Ressourcenschonung und Ressourcenoptimierung ist ein Kernelement der Firmenphilosophie.
Der Umweltgedanke wird durch die Unternehmensleitung vorgelebt. Die Unternehmensleitung ermuntert die Mitarbeiter zum ressorucenschonendenUmgang mit Energie, Papier und legt großen Wert auf eine hohe Digitalisierungsquote zu Papiereinsparung. Das gesamte Mitarbeiterteam wird zu umweltgerechtem Verhalten angehalten und entsprechend fortlaufend geschult.
Es ist uns ein besonderes Anliegen, den Umweltschutz im Unternehmen kontinuierlich zu verbessern und unsere neg. Umweltauswirkungen – wie den Energie- und Papierverbrauch – durch Prozess- und Ressourcenoptimierung zu reduzieren. Hierfür setzen wir uns jedes Jahr ein Umweltziel zur Verbesserung unserer betrieblichen Umweltleistung.
Die Aspekte Datenschutz und Mitarbeitermotivation (Unternehmenswert Mensch) sind wichtiger Bestandteil unserer Lösungsvorschläge, hier arbeiten wir mit qualifizierten Partnern zusammen um das Unternehmen unseres Kunden gemeinsam fit für eine digitale Zukunft zu machen.
Das Einsparpotential ist hoch; sowohl in finanzieller Hinsicht durch frei werdende Arbeitszeit als auch für die Umwelt durch Entfall eines Grossteils der bisher gefertigten Ausdrucke.
Das Beratungsunternehmen psh-con Peter Hess lebt sein eigenes Geschäftsmodell. Die Firma arbeitet vollkommen digital; es existiert zwar ein Drucker im Unternehmen, der Papierverbrauch liegt jedoch seit 2 Jahren konstant bei 0 Blatt pro Jahr. Rechnungen, Briefe, Angebote und Projektunterlagen werden über digitale Plattformen versendet bzw. ausgetauscht. Unterschriften werden unter Beachtung der rechtlichen Vorgaben digital mit Zertifikat geleistet. Alle Lieferanten wurden erfolgreich gebeten, auf digitale Rechnungen umzustellen. Sämtliche Zahlungen erfolgen bargeldlos. Für die Buchhaltung nötige Belege auf Papier (z.B. Tankbelege) werden GOBD-konform mit einer App digitalisiert und an die Sachbearbeiterin übermittelt. Der Datenaustausch mit dem Steuerberater ist voll digitalisiert. Das einzige Papier das die Firma benutzt sind die Visitenkarten des Inhabers.

Umweltziel

Unser Ziel ist es, unsere negativen Umweltauswirkungen  zu reduzieren.
Für 2018 und 2019 ist folgende Maßnahme geplant: Bei Kundenbesuchen statt Anreise mit dem PKW den ÖPNV benutzen, wo immer dies möglich ist. Bei Fernreisen wird – soweit möglich – die Deutsche Bahn und vor Ort der ÖPNV benutzt.
Wir erwarten dadurch eine  CO2 Einsparung in 5% aus den Kraftstoffemissionen.
Für das Jahr  2018 wurde durch die strikte Umsetzung dieser Massnahme bereits eine Einsparung von 21 % erreicht!